platzhalter

Aufrufe
vor 8 Monaten

Handbuch Technische Merkblätter 2020

  • Text
  • Keim
  • Wasser
  • Anwendung
  • Merkblatt
  • Produkte
  • Technisches
  • Gebinde
  • Untergrund
  • Keimfarben
  • Luckau
  • Handbuch
  • Technische

TECHNISCHES MERKBLATT

TECHNISCHES MERKBLATT KEIM ALGICID-PLUS 1. PRODUKTBESCHREIBUNG Vorbehandlungs-/Schutzmittel gegen Befall durch Algen und Pilze. Anwendungsfertig formuliert. 2. ANWENDUNGSBEREICH Mit KEIM Algicid-Plus können mit Algen, Pilzen und Flechten belastete sowie verunreinigte Baustoffe, insbesondere chemikalienempfindliche Natursteinoberflächen behandelt werden. 3. PRODUKTEIGENSCHAFTEN Enthält kein reaktives Chlor. Materialkenndaten: – Spezifisches Gewicht: 1,0 - 1,1 g/cm 3 – pH-Wert: 6 – Beschaffenheit: klare Flüssigkeit 4. VERARBEITUNGSHINWEISE Vorarbeiten: Algen, Pilze und Flechten werden durch Nassstrahlen unter Beachtung der gültigen Vorschriften beseitigt. Wenn technisch möglich ist eine Heißwasserdruckreinigung zu empfehlen. Anwendung: Die so vorbereiteten Flächen werden nach Trocknung der Oberfläche mit unverdünntem KEIM Algicid-Plus mit der Bürste oder im Flutverfahren gleichmäßig getränkt (nicht versprühen!) In der Regel genügt eine einmalige Behandlung. Ein Nachwaschen ist nicht erforderlich. Nach einer Einwirkzeit von mindestens 24 Stunden kann die gereinigte Fläche mit KEIM Anstrichsystemen überarbeitet werden. Verbrauch: Bei glattem Untergrund ca. 0,25 l/m 2 . Die Verbrauchswerte hängen von der Beschaffenheit des Untergrundes ab und sind an Probeflächen zu ermitteln. Reinigung der Werkzeuge: Sofort nach Gebrauch mit Wasser reinigen. 5. LIEFERFORM 5 l und 20 l Gebinde 6. LAGERUNG Bei verschlossenem Gebinde und kühler, aber frostfreier Lagerung ca. 12 Monate lagerfähig. Vor Feuchte und direkter Sonneneinstrahlung schützen. 7. ENTSORGUNG EG-Abfallschlüssel Nr. 07 06 99 Nicht in Kanalisation oder Wasserläufe gelangen lassen. Unter Beachtung der behördlichen Vorschriften entsorgen. Leere Gebinde nicht wiederverwenden. Nur restentleerte Gebinde zum Recycling geben. Nähere Informationen entnehmen Sie bitte dem Sicherheitsdatenblatt. 8. SICHERHEITSHINWEISE Giscode: GD0 Biozide sicher verwenden. Vor Gebrauch stets Kennzeichnung und Produktinformation lesen. Augen und Haut vor Spritzern schützen. Für Kinder unzugänglich aufbewahren. Produkt von Nahrungsmitteln, Getränken, Futtermitteln und Tieren fernhalten. Bei der Anwendung in Innenräumen mindestens 24 Stunden ausreichend lüften. Erste-Hilfe-Maßnahmen: Nach Einatmen, Frischluftzufuhr. Benetzte Haut mit Wasser und Seife reinigen. Bei Berührung mit den Augen gründlich mit Wasser ausspülen und Arzt konsultieren. Bei Verschlucken sofort Arzt konsultieren und Etikett vorzeigen. Nicht zu behandelnde Flächen (z. B. Glas, Keramik, Holz usw.) durch entsprechende Maßnahmen schützen. Spritzer auf Umgebungsflächen oder Verkehrsflächen sind sofort mit viel Wasser anzulösen und zu entfernen. EG-Sicherheitsdatenblatt beachten. Gewerbliches Produkt. Die genannten Werte und Eigenschaften sind das Ergebnis intensiver Entwicklungsarbeit und praktischer Erfahrungen. Unsere Empfehlungen zur Anwendung in Wort und Schrift sollen Hilfestellung bei der Auswahl unserer Produkte geben und begründen kein vertragliches Rechtsverhältnis. Insbesondere entbinden sie den Käufer und Verarbeiter nicht von der Verpflichtung, sich von der Eignung unserer Produkte für den vorgesehenen Verwendungszweck mit der gewerbeüblichen Sorgfalt selbst zu überzeugen. Die allgemeinen Regeln der Bautechnik müssen eingehalten werden. Änderungen, die der Verbesserung des Produktes oder seiner Anwendung dienen, behalten wir uns vor. Mit Erscheinen dieser Ausgabe sind frühere Ausgaben ungültig. Stand 01/20 14 KEIMFARBEN GMBH Keimstraße 16/ 86420 Diedorf/Tel. +49 (0)821 4802-0/ Fax +49 (0)821 4802-210 Frederik-Ipsen-Straße 6 / 15926 Luckau / Tel. +49 (0)35456 676-0/ Fax +49 (0)35456 676-38 www.keim.com/info@keimfarben.de

TECHNISCHES MERKBLATT KEIM ALKACLEAN 1. PRODUKTBESCHREIBUNG KEIM Alkaclean ist ein flüssiges, alkalisches Reinigungsmittel. 2. ANWENDUNGSBEREICH KEIM Alkaclean wird eingesetzt, um Fassaden zu reinigen. 3. PRODUKTEIGENSCHAFTEN Materialkenndaten: – Beschaffenheit: farblose Flüssigkeit − Dichte: ca. 1,0 - 1,1 g/cm³ − pH-Wert: 14 4. VERARBEITUNGSHINWEISE KEIM Alkaclean ist anwendungsfertig und wird mit einer Bürste auf die zu reinigende Fläche aufgebracht. Nach einer Einwirkzeit von 2 bis 4 Minuten müssen die Flächen gründlich mit Wasser nachgereinigt werden. Verbrauch: ca. 200 - 250 ml/m² Verbrauch in Abhängigkeit vom Verschmutzungsgrad und Untergrundbeschaffenheit. Exakte Verbrauchswerte sind durch Probereinigungsversuche zu ermitteln. 5. LIEFERFORM Gebinde mit 20 l und 5 l 6. LAGERUNG 12 Monate bei frostfreier Lagerung und geschlossenem Gebinde. Vor Hitze, direkter Sonneneinstrahlung und Frost schützen. 7. ENTSORGUNG EG-Abfallschlüssel Nr. 08 01 17 Nur restentleertes Gebinde zum Recycling geben. Abwasserentsorgung an Fassadenfläche allgemeine Hinweise: Vor Arbeitsbeginn muss die Situation immer mit den örtlichen Behörden geklärt werden. Abwasser (Gemisch aus gelöstem Schmutz und alkalischem Waschwasser) kann in den meisten Kommunen nach Trennung ev. vorhandener Feststoffe (über Kiesbett, Absetzen o.ä.) direkt in die Schmutzwasserkanalisation eingeleitet werden, hierzu sind örtliche Bestimmungen zu beachten und im Vorfeld muss eine Einleitgenehmigung hierfür eingeholt werden. Gutachten über die biologische Abbaubarkeit und ökotoxologisches Gutachten des Produktes KEIM Alkaclean liegt vor und kann angefordert werden. Schmutzwasserauffangrinnen: Zum Erstellen einer Schmutzwasserauffangwanne kann wie folgt vorgegangen werden: Acryldichtungsmasse an die Wand auftragen, geeignete Plane einlegen und mit einer Dachlatte an der Wand verschrauben, Plane am Gerüst hochziehen und befestigen. In die Auffangwanne Querhölzer einlegen, Absetzbecken bilden und Schmutzwasserpumpe einhängen. Schmutzwasservorratsbehälter im Bedarfsfall aufstellen. 8. SICHERHEITSHINWEISE Giscode: GG70 KEIM Alkaclean ist alkalisch und wirkt korrosiv. Nicht zu behandelnde Flächen, insbesondere Glasflächen und Nichteisenmetalle sind durch entsprechende Maßnahmen zu schützen. Gelangen Spritzer auf Umgebungsflächen sind diese sofort mit ausreichend Wasser nachzuspülen. Berührung mit den Augen und der Haut vermeiden. Nach Augenkontakt: Augen sofort für mehrere Minuten bei geöffnetem Lidspalt unter fließendem Wasser spülen und Arzt konsultieren. Bei Berührung mit der Haut sofort mit viel Wasser und Seife waschen. Getränkte Kleidung ausziehen. Für Kinder unzugänglich aufbewahren. Nicht in das Grundwasser oder in die Kanalisation gelangen lassen. EG-Sicherheitsdatenblatt beachten. Gewerbliches Produkt. Die genannten Werte und Eigenschaften sind das Ergebnis intensiver Entwicklungsarbeit und praktischer Erfahrungen. Unsere Empfehlungen zur Anwendung in Wort und Schrift sollen Hilfestellung bei der Auswahl unserer Produkte geben und begründen kein vertragliches Rechtsverhältnis. Insbesondere entbinden sie den Käufer und Verarbeiter nicht von der Verpflichtung, sich von der Eignung unserer Produkte für den vorgesehenen Verwendungszweck mit der gewerbeüblichen Sorgfalt selbst zu überzeugen. Die allgemeinen Regeln der Bautechnik müssen eingehalten werden. Änderungen, die der Verbesserung des Produktes oder seiner Anwendung dienen, behalten wir uns vor. Mit Erscheinen dieser Ausgabe sind frühere Ausgaben ungültig. Stand 01/20 KEIMFARBEN GMBH Keimstraße 16/ 86420 Diedorf/Tel. +49 (0)821 4802-0/ Fax +49 (0)821 4802-210 Frederik-Ipsen-Straße 6 / 15926 Luckau / Tel. +49 (0)35456 676-0/ Fax +49 (0)35456 676-38 www.keim.com/info@keimfarben.de 15

  • Seite 1 und 2: TWINSTAR PURKRISTALAT INNOPRO IPOR
  • Seite 3 und 4: ALPHABETISCHES PRODUKTVERZEICHNIS A
  • Seite 5 und 6: ALPHABETISCHES PRODUKTVERZEICHNIS S
  • Seite 7 und 8: INHALTSVERZEICHNIS NACH PRODUKTSYST
  • Seite 9 und 10: INHALTSVERZEICHNIS NACH PRODUKTSYST
  • Seite 11 und 12: TECHNISCHES MERKBLATT - KEIM ÄTZFL
  • Seite 13: TECHNISCHES MERKBLATT - AIRLESS-TEC
  • Seite 17 und 18: TECHNISCHES MERKBLATT - KEIM ANPUTZ
  • Seite 19 und 20: TECHNISCHES MERKBLATT ANSCHLUSS AN
  • Seite 21 und 22: TECHNISCHES MERKBLATT - ANSCHLUSS A
  • Seite 23 und 24: TECHNISCHES MERKBLATT - KEIM AQUARO
  • Seite 25 und 26: TECHNISCHES MERKBLATT - KEIM AQUARO
  • Seite 27 und 28: TECHNISCHES MERKBLATT - KEIM AQUARO
  • Seite 29 und 30: TECHNISCHES MERKBLATT - KEIM ARMIER
  • Seite 31 und 32: TECHNISCHES MERKBLATT - KEIM ATHENI
  • Seite 33 und 34: TECHNISCHES MERKBLATT - KEIM ATHENI
  • Seite 35 und 36: TECHNISCHES MERKBLATT - KEIM ATHENI
  • Seite 37 und 38: TECHNISCHES MERKBLATT - KEIM ATHENI
  • Seite 39 und 40: TECHNISCHES MERKBLATT - KEIM ATHENI
  • Seite 41 und 42: TECHNISCHES MERKBLATT - KEIM BETONS
  • Seite 43 und 44: TECHNISCHES MERKBLATT - KEIM BIOSIL
  • Seite 45 und 46: TECHNISCHES MERKBLATT - KEIM BITUCO
  • Seite 47 und 48: TECHNISCHES MERKBLATT - KEIM BLOCKW
  • Seite 49 und 50: TECHNISCHES MERKBLATT - KEIM BRILLA
  • Seite 51 und 52: TECHNISCHES MERKBLATT - CEILROCK 8.
  • Seite 53 und 54: TECHNISCHES MERKBLATT - KEIM CONCRE
  • Seite 55 und 56: TECHNISCHES MERKBLATT - KEIM CONCRE
  • Seite 57 und 58: TECHNISCHES MERKBLATT - KEIM CONCRE
  • Seite 59 und 60: TECHNISCHES MERKBLATT - KEIM CONCRE
  • Seite 61 und 62: TECHNISCHES MERKBLATT - KEIM CONCRE
  • Seite 63 und 64: TECHNISCHES MERKBLATT - KEIM CONCRE
  • Seite 65 und 66:

    TECHNISCHES MERKBLATT - KEIM CONCRE

  • Seite 67 und 68:

    TECHNISCHES MERKBLATT - KEIM CONCRE

  • Seite 69 und 70:

    TECHNISCHES MERKBLATT KEIM CONCRETA

  • Seite 71 und 72:

    TECHNISCHES MERKBLATT KEIM CONCRETA

  • Seite 73 und 74:

    TECHNISCHES MERKBLATT KEIM CONTACT-

  • Seite 75 und 76:

    TECHNISCHES MERKBLATT KEIM CONTACT-

  • Seite 77 und 78:

    TECHNISCHES MERKBLATT COVERROCK BR

  • Seite 79 und 80:

    TECHNISCHES MERKBLATT KEIM CS-PRIME

  • Seite 81 und 82:

    TECHNISCHES MERKBLATT - KEIM DECKPU

  • Seite 83 und 84:

    TECHNISCHES MERKBLATT KEIM DEKORFAR

  • Seite 85 und 86:

    TECHNISCHES MERKBLATT KEIM DESIGN-B

  • Seite 87 und 88:

    TECHNISCHES MERKBLATT KEIM DESIGN-F

  • Seite 89 und 90:

    TECHNISCHES MERKBLATT KEIM DESIGN-L

  • Seite 91 und 92:

    TECHNISCHES MERKBLATT KEIM DISPERSI

  • Seite 93 und 94:

    TECHNISCHES MERKBLATT KEIM DOLOMITS

  • Seite 95 und 96:

    TECHNISCHES MERKBLATT KEIM ECOSIL

  • Seite 97 und 98:

    TECHNISCHES MERKBLATT KEIM ECOTEC 1

  • Seite 99 und 100:

    TECHNISCHES MERKBLATT KEIM EGALISAT

  • Seite 101 und 102:

    TECHNISCHES MERKBLATT EPS-GRAU 032/

  • Seite 103 und 104:

    TECHNISCHES MERKBLATT - KEIM FASSAD

  • Seite 105 und 106:

    TECHNISCHES MERKBLATT - FENSTERBANK

  • Seite 107 und 108:

    TECHNISCHES MERKBLATT - KEIM FENSTE

  • Seite 109 und 110:

    TECHNISCHES MERKBLATT - KEIM FIXATI

  • Seite 111 und 112:

    TECHNISCHES MERKBLATT - KEIM FUGENM

  • Seite 113 und 114:

    TECHNISCHES MERKBLATT KEIM GLASFASE

  • Seite 115 und 116:

    TECHNISCHES MERKBLATT KEIM GRANITAL

  • Seite 117 und 118:

    TECHNISCHES MERKBLATT KEIM GRANITAL

  • Seite 119 und 120:

    TECHNISCHES MERKBLATT KEIM GRUNDIER

  • Seite 121 und 122:

    TECHNISCHES MERKBLATT KEIM I&F-GRUN

  • Seite 123 und 124:

    TECHNISCHES MERKBLATT KEIM INDULAST

  • Seite 125 und 126:

    TECHNISCHES MERKBLATT KEIM INNOPRO

  • Seite 127 und 128:

    TECHNISCHES MERKBLATT KEIM INNOSTAR

  • Seite 129 und 130:

    TECHNISCHES MERKBLATT KEIM INNOTOP

  • Seite 131 und 132:

    TECHNISCHES MERKBLATT KEIM INNOTOP

  • Seite 133 und 134:

    TECHNISCHES MERKBLATT KEIM INTACT 1

  • Seite 135 und 136:

    TECHNISCHES MERKBLATT KEIM IPOR ®

  • Seite 137 und 138:

    TECHNISCHES MERKBLATT KEIM ISOLIERW

  • Seite 139 und 140:

    TECHNISCHES MERKBLATT - ISO-TOP THE

  • Seite 141 und 142:

    TECHNISCHES MERKBLATT - KEIM KALK-S

  • Seite 143 und 144:

    TECHNISCHES MERKBLATT - KEIM KLEBEM

  • Seite 145 und 146:

    TECHNISCHES MERKBLATT KEIM KRISTALL

  • Seite 147 und 148:

    TECHNISCHES MERKBLATT KEIM KRISTALL

  • Seite 149 und 150:

    TECHNISCHES MERKBLATT KEIM KÜNSTLE

  • Seite 151 und 152:

    TECHNISCHES MERKBLATT KEIM LIGNOSIL

  • Seite 153 und 154:

    TECHNISCHES MERKBLATT KEIM LIGNOSIL

  • Seite 155 und 156:

    TECHNISCHES MERKBLATT - KEIM LIGNOS

  • Seite 157 und 158:

    TECHNISCHES MERKBLATT - KEIM LIGNOS

  • Seite 159 und 160:

    TECHNISCHES MERKBLATT - KEIM LIGNOS

  • Seite 161 und 162:

    TECHNISCHES MERKBLATT - KEIM LIGNOS

  • Seite 163 und 164:

    TECHNISCHES MERKBLATT - KEIM LIGNOS

  • Seite 165 und 166:

    TECHNISCHES MERKBLATT - KEIM LIGNOS

  • Seite 167 und 168:

    TECHNISCHES MERKBLATT - KEIM LIGNOS

  • Seite 169 und 170:

    TECHNISCHES MERKBLATT - KEIM LIGNOS

  • Seite 171 und 172:

    TECHNISCHES MERKBLATT - KEIM LOTEXA

  • Seite 173 und 174:

    TECHNISCHES MERKBLATT - KEIM LOTEXA

  • Seite 175 und 176:

    TECHNISCHES MERKBLATT - KEIM LS-PRO

  • Seite 177 und 178:

    TECHNISCHES MERKBLATT KEIM MARANO

  • Seite 179 und 180:

    TECHNISCHES MERKBLATT KEIM MARANO

  • Seite 181 und 182:

    TECHNISCHES MERKBLATT KEIM MARANO

  • Seite 183 und 184:

    TECHNISCHES MERKBLATT KEIM MINERALP

  • Seite 185 und 186:

    TECHNISCHES MERKBLATT KEIM MULTIPOR

  • Seite 187 und 188:

    TECHNISCHES MERKBLATT - MULTIPOR TI

  • Seite 189 und 190:

    TECHNISCHES MERKBLATT MULTIPOR WEDG

  • Seite 191 und 192:

    TECHNISCHES MERKBLATT MINERALWOLLE-

  • Seite 193 und 194:

    TECHNISCHES MERKBLATT - MINERALWOLL

  • Seite 195 und 196:

    TECHNISCHES MERKBLATT MINERALWOLLE-

  • Seite 197 und 198:

    TECHNISCHES MERKBLATT - MINERALWOLL

  • Seite 199 und 200:

    TECHNISCHES MERKBLATT - MINERALWOLL

  • Seite 201 und 202:

    TECHNISCHES MERKBLATT - KEIM MYCAL

  • Seite 203 und 204:

    TECHNISCHES MERKBLATT - KEIM MYCAL

  • Seite 205 und 206:

    TECHNISCHES MERKBLATT - KEIM MYCAL

  • Seite 207 und 208:

    TECHNISCHES MERKBLATT - KEIM MYCAL

  • Seite 209 und 210:

    TECHNISCHES MERKBLATT - KEIM MYCAL

  • Seite 211 und 212:

    TECHNISCHES MERKBLATT KEIM MYCAL ®

  • Seite 213 und 214:

    TECHNISCHES MERKBLATT KEIM MYCAL-XO

  • Seite 215 und 216:

    TECHNISCHES MERKBLATT KEIM NHL-KALK

  • Seite 217 und 218:

    TECHNISCHES MERKBLATT KEIM NHL-KALK

  • Seite 219 und 220:

    TECHNISCHES MERKBLATT KEIM NOVOSIL

  • Seite 221 und 222:

    TECHNISCHES MERKBLATT KEIM NOVOSIL-

  • Seite 223 und 224:

    TECHNISCHES MERKBLATT KEIM OPTIL ®

  • Seite 225 und 226:

    TECHNISCHES MERKBLATT KEIM OPTIL ®

  • Seite 227 und 228:

    TECHNISCHES MERKBLATT KEIM PANZERGI

  • Seite 229 und 230:

    TECHNISCHES MERKBLATT - KEIM PERIME

  • Seite 231 und 232:

    TECHNISCHES MERKBLATT - KEIM PERIME

  • Seite 233 und 234:

    TECHNISCHES MERKBLATT - KEIM POROSA

  • Seite 235 und 236:

    TECHNISCHES MERKBLATT - KEIM POROSA

  • Seite 237 und 238:

    TECHNISCHES MERKBLATT - KEIM POROSA

  • Seite 239 und 240:

    TECHNISCHES MERKBLATT - KEIM POROSA

  • Seite 241 und 242:

    TECHNISCHES MERKBLATT - KEIM POROSA

  • Seite 243 und 244:

    TECHNISCHES MERKBLATT - KEIM POROSI

  • Seite 245 und 246:

    TECHNISCHES MERKBLATT - KEIM PULVER

  • Seite 247 und 248:

    TECHNISCHES MERKBLATT - KEIM PURKRI

  • Seite 249 und 250:

    TECHNISCHES MERKBLATT KEIM PUTZGRUN

  • Seite 251 und 252:

    TECHNISCHES MERKBLATT - PUTZMASCHIN

  • Seite 253 und 254:

    TECHNISCHES MERKBLATT KEIM QUARZIL

  • Seite 255 und 256:

    TECHNISCHES MERKBLATT KEIM QUARZIL

  • Seite 257 und 258:

    TECHNISCHES MERKBLATT KEIM RESTAURO

  • Seite 259 und 260:

    TECHNISCHES MERKBLATT KEIM RESTAURO

  • Seite 261 und 262:

    TECHNISCHES MERKBLATT KEIM RESTAURO

  • Seite 263 und 264:

    TECHNISCHES MERKBLATT KEIM RESTAURO

  • Seite 265 und 266:

    TECHNISCHES MERKBLATT KEIM RESTAURO

  • Seite 267 und 268:

    TECHNISCHES MERKBLATT KEIM RESTAURO

  • Seite 269 und 270:

    TECHNISCHES MERKBLATT KEIM REVERFIX

  • Seite 271 und 272:

    TECHNISCHES MERKBLATT KEIM REVERSIL

  • Seite 273 und 274:

    TECHNISCHES MERKBLATT KEIM REVERSIL

  • Seite 275 und 276:

    TECHNISCHES MERKBLATT KEIM ROMANIT

  • Seite 277 und 278:

    TECHNISCHES MERKBLATT KEIM ROMANIT

  • Seite 279 und 280:

    TECHNISCHES MERKBLATT KEIM ROMANIT

  • Seite 281 und 282:

    TECHNISCHES MERKBLATT KEIM ROMANIT

  • Seite 283 und 284:

    TECHNISCHES MERKBLATT SCHRAUBDÜBEL

  • Seite 285 und 286:

    TECHNISCHES MERKBLATT - SCHRAUBDÜB

  • Seite 287 und 288:

    TECHNISCHES MERKBLATT KEIM SECCOPOR

  • Seite 289 und 290:

    TECHNISCHES MERKBLATT KEIM SECCOPOR

  • Seite 291 und 292:

    TECHNISCHES MERKBLATT KEIM SILANGRU

  • Seite 293 und 294:

    TECHNISCHES MERKBLATT KEIM SILAN-10

  • Seite 295 und 296:

    TECHNISCHES MERKBLATT KEIM SILAN-40

  • Seite 297 und 298:

    TECHNISCHES MERKBLATT KEIM SILEX ®

  • Seite 299 und 300:

    TECHNISCHES MERKBLATT KEIM SILEX ®

  • Seite 301 und 302:

    TECHNISCHES MERKBLATT KEIM SOLDALIT

  • Seite 303 und 304:

    TECHNISCHES MERKBLATT KEIM SOLDALIT

  • Seite 305 und 306:

    TECHNISCHES MERKBLATT KEIM SOLDALIT

  • Seite 307 und 308:

    TECHNISCHES MERKBLATT KEIM SOLDALIT

  • Seite 309 und 310:

    TECHNISCHES MERKBLATT KEIM SOLDALIT

  • Seite 311 und 312:

    TECHNISCHES MERKBLATT KEIM SOLDALIT

  • Seite 313 und 314:

    TECHNISCHES MERKBLATT KEIM SOLDALIT

  • Seite 315 und 316:

    TECHNISCHES MERKBLATT KEIM SOLDALIT

  • Seite 317 und 318:

    TECHNISCHES MERKBLATT KEIM SOLIPRIM

  • Seite 319 und 320:

    TECHNISCHES MERKBLATT KEIM SPACHTEL

  • Seite 321 und 322:

    TECHNISCHES MERKBLATT KEIM SPEZIAL-

  • Seite 323 und 324:

    TECHNISCHES MERKBLATT KEIM STANDARD

  • Seite 325 und 326:

    TECHNISCHES MERKBLATT KEIM STEINREI

  • Seite 327 und 328:

    TECHNISCHES MERKBLATT - KEIM STUCAS

  • Seite 329 und 330:

    TECHNISCHES MERKBLATT - KEIM STUCAS

  • Seite 331 und 332:

    TECHNISCHES MERKBLATT - KEIM TEC-PL

  • Seite 333 und 334:

    TECHNISCHES MERKBLATT - KEIM TEKNOS

  • Seite 335 und 336:

    TECHNISCHES MERKBLATT - KEIM TEKNOS

  • Seite 337 und 338:

    TECHNISCHES MERKBLATT - KEIM TURADO

  • Seite 339 und 340:

    TECHNISCHES MERKBLATT - KEIM TWINST

  • Seite 341 und 342:

    TECHNISCHES MERKBLATT - KEIM UNIKRI

  • Seite 343 und 344:

    TECHNISCHES MERKBLATT - KEIM UNIKRI

  • Seite 345 und 346:

    TECHNISCHES MERKBLATT - KEIM UNIVER

  • Seite 347 und 348:

    TECHNISCHES MERKBLATT - KEIM UNIVER

  • Seite 349 und 350:

    TECHNISCHES MERKBLATT - KEIM VERAMI

  • Seite 351 und 352:

    TECHNISCHES MERKBLATT - KEIM VERLEG

  • Seite 353 und 354:

    TECHNISCHES MERKBLATT - KEIM XPOR

  • Seite 355 und 356:

    DETAILPLANUNG INHALTSVERZEICHNIS 4.

  • Seite 357 und 358:

    DETAILPLANUNG ALLGEMEINES DETAIL 1.

  • Seite 359 und 360:

    DETAILPLANUNG ALLGEMEINES DETAIL 1.

  • Seite 361 und 362:

    DETAILPLANUNG ALLGEMEINES DETAIL 1.

  • Seite 363 und 364:

    DETAILPLANUNG ALLGEMEINES DETAIL 1.

  • Seite 365 und 366:

    DETAILPLANUNG DÜBELSCHEMATA DETAIL

  • Seite 367 und 368:

    DETAILPLANUNG DÜBELSCHEMATA DETAIL

  • Seite 369 und 370:

    DETAILPLANUNG DÜBELSCHEMATA DETAIL

  • Seite 371 und 372:

    DETAILPLANUNG DÜBELSCHEMATA DETAIL

  • Seite 373 und 374:

    DETAILPLANUNG DÜBELSCHEMATA DETAIL

  • Seite 375 und 376:

    DETAILPLANUNG FENSTER DETAIL 3.1.0

  • Seite 377 und 378:

    DETAILPLANUNG FENSTER DETAIL 3.1.2

  • Seite 379 und 380:

    DETAILPLANUNG FENSTER DETAIL 3.1.4

  • Seite 381 und 382:

    DETAILPLANUNG FENSTER DETAIL 3.2.1

  • Seite 383 und 384:

    DETAILPLANUNG FENSTER DETAIL 3.2.3

  • Seite 385 und 386:

    DETAILPLANUNG FENSTER DETAIL 3.2.5

  • Seite 387 und 388:

    DETAILPLANUNG FENSTER DETAIL 3.2.8

  • Seite 389 und 390:

    DETAILPLANUNG FENSTER DETAIL 3.3.2

  • Seite 391 und 392:

    DETAILPLANUNG FENSTER DETAIL 3.4.1

  • Seite 393 und 394:

    DETAILPLANUNG FENSTER DETAIL 3.5.2

  • Seite 395 und 396:

    DETAILPLANUNG ANSCHLÜSSE DETAIL 4.

  • Seite 397 und 398:

    DETAILPLANUNG ANSCHLÜSSE DETAIL 4.

  • Seite 399 und 400:

    DETAILPLANUNG ANSCHLÜSSE DETAIL 4.

  • Seite 401 und 402:

    DETAILPLANUNG ANSCHLÜSSE DETAIL 4.

  • Seite 403 und 404:

    DETAILPLANUNG ANSCHLÜSSE DETAIL 4.

  • Seite 405 und 406:

    DETAILPLANUNG ANSCHLÜSSE DETAIL 4.

  • Seite 407 und 408:

    DETAILPLANUNG ANSCHLÜSSE DETAIL 4.

  • Seite 409 und 410:

    DETAILPLANUNG ANSCHLÜSSE DETAIL 4.

  • Seite 411 und 412:

    DETAILPLANUNG ANSCHLÜSSE DETAIL 4.

  • Seite 413 und 414:

    DETAILPLANUNG ANSCHLÜSSE DETAIL 4.

  • Seite 415 und 416:

    DETAILPLANUNG ANSCHLÜSSE DETAIL 4.

  • Seite 417 und 418:

    DETAILPLANUNG DACH DETAIL 5.1.1 SYS

  • Seite 419 und 420:

    DETAILPLANUNG DACH DETAIL 5.2.1 SYS

  • Seite 421 und 422:

    DETAILPLANUNG DACH DETAIL 5.2.3 ÜB

  • Seite 423 und 424:

    DETAILPLANUNG DACH DETAIL 5.3.2 SYS

  • Seite 425 und 426:

    DETAILPLANUNG DACH DETAIL 5.4.1 DAC

  • Seite 427 und 428:

    DETAILPLANUNG GEBÄUDE-BEWEGUNGSFUG

  • Seite 429 und 430:

    DETAILPLANUNG GEBÄUDE-BEWEGUNGSFUG

  • Seite 431 und 432:

    DETAILPLANUNG DETAIL 7.1.1 SOCKEL-

  • Seite 433 und 434:

    DETAILPLANUNG SOCKEL- UND PERIMETER

  • Seite 435 und 436:

    DETAILPLANUNG SOCKEL- UND PERIMETER

  • Seite 437 und 438:

    DETAILPLANUNG INNENDÄMMUNG DETAIL

  • Seite 439 und 440:

    DETAILPLANUNG INNENDÄMMUNG DETAIL

  • Seite 441 und 442:

    DETAILPLANUNG INNENDÄMMUNG DETAIL

  • Seite 443 und 444:

    NOTIZEN KEIMFARBEN GMBH Keimstraße

  • Seite 445 und 446:

    NOTIZEN KEIMFARBEN GMBH Keimstraße

  • Seite 447 und 448:

    NOTIZEN KEIMFARBEN GMBH Keimstraße

  • Seite 449 und 450:

    NOTIZEN KEIMFARBEN GMBH Keimstraße

  • Seite 451 und 452:

    451

ERHALTEN UND GESTALTEN