platzhalter

Aufrufe
vor 7 Monaten

KEIM E+H Nr. 15: François Zenner Gemalte Erzählungen im Elsass

Das Lächeln der

Das Lächeln der Schnecke CHEZ BRINGEL – FEINKOSTLIEFERANT IN GUEWENHEIM Zweckdienlich, aber schmucklos und alles andere als repräsentativ – so in etwa ließ sich das Gebäude des „Traiteur Bringel“ beschreiben, bevor sich François Zenner an die Fassadengestaltung machte. Bringel ist ein Traditionsunternehmen, 1911 gegründet und in dritter Generation von Bernard Bringel als Feinkost- und Catering-Unternehmen mit regionalen Spezialitäten geführt. Hochwertige Produkte auf der einen Seite, ein Unternehmenssitz ohne Charme auf der anderen – eine Kombination, die nicht wirklich passte. Ursprünglich dachte Zenner nur an einen einfachen Fries zur optischen Aufwertung. Doch im Laufe der Arbeit gediehen die Ideen und auch die Malereien. Und so treten auf der völlig neu gegliederten Straßenfassade eine ganze Riege tierischer Stars auf: Schweine, Hühner, Fische, Gänse natürlich und auch Schnecken. Sie vergnügen sich in allegorischen Szenerien, die im „Kampf um den Hamburger“ ihren Höhepunkt finden. Dort entfacht sich in einem mehrgeschossigen Hamburger ein Fegefeuer, drumherum posieren all jene Tiere, die sich auch in den Spezialitäten von Bernard Bringel finden dürften. Entstanden ist die Szenerie übrigens auf dem Höhepunkt der BSE-Krise. Leider befindet sich das Ringen auf der Hofseite des Gebäudes, ist also nicht immer einsehbar. Dafür präsentiert sich das Gebäude zur Straße hin erhalten & gestalten Slow Food gegen Fast Food: Zenner illustriert den Kampf um den Hamburger mit tierischen Stars in der Hauptrolle. 10

mit einer üppigen Malerei, die für Zenner so charakteristisch ist. Ein Diamantrisalit an der Ecke, die Fassade in kleine Flächen zerlegt, die auf die gefliesten, alten Metzgereien Bezug nehmen. Die Fenster sind betont, dazu kommen Medaillons mit Schweinchen, die menschlich verklärte Züge tragen. Zenner war hier sehr frei in seiner Malerei, denn Gebäude und Ort unterliegen keiner Gestaltungssatzung, die oft rigide Vorgaben macht. Traiteur Bernard Bringel 31, rue Principale Guewenheim www.traiteur-bernard-bringel.fr erhalten & gestalten 11

ERHALTEN UND GESTALTEN