platzhalter

Aufrufe
vor 7 Monaten

KEIM Innenräume

FÜR EIN BESSERES

FÜR EIN BESSERES RAUMKLIMA 90% unserer Lebenszeit verbringen wir in Innenräumen. Das Raumklima ist deshalb mehr denn je ein wesentlicher Faktor für Wohlbefinden und Lebensqualität. Wandfarben haben einen ganz erheblichen Einfluss auf die Qualität der Raumluft. Für ein gesundes, ausgeglichenes Raumklima ist das Zusammenspiel von Temperatur, Luftfeuchtigkeit und Emissionsfreiheit ausschlaggebend. Herkömmliche Dispersionsfarben bestehen zu einem großen Teil aus Kunststoff. Sie enthalten oft Lösemittel, Weichmacher oder Konservierungsstoffe. Alles Stoffe, die unsere Raumluft belasten können. Auch nachdem der Anstrich trocken ist, dünsten diese Bestandteile oft noch monatelang aus. Dispersionsfarben bilden außerdem einen dichten Film an der Oberfläche, der die Diffusionsfähigkeit der Wände beeinträchtigt – die Luftqualität sinkt und das Schimmelrisiko steigt. Es spielt also eine erhebliche Rolle für welche Innenfarbe wir uns entscheiden. Es gibt Farben, die eine gesunde Atemluft fördern und noch weitere Vorteile bieten: die Silikatfarben von KEIM. KEIM Farben sind frei von Schadstoffen und ermöglichen einen hervorragenden Feuchteaustausch zwischen Wandoberfläche und Raumluft. Sie sind offenporig und absolut dampfdurchlässig. Die in den Räumen vorhandene Luftfeuchtigkeit kann deshalb nicht an den Wänden kondensieren. Damit ist Schimmelbildung, zum Beispiel hinter Schränken, an Fensterlaibungen oder in Bädern weitgehend ausgeschlossen. Gerade in Wohnräumen, Schlafzimmern und Kinderzimmern schaffen sie so das gute Gefühl etwas Wesentliches für unsere Gesundheit zu tun. KEIN FARBGERUCH KEIM Farbe basiert auf dem Bindemittel Wasserglas und enthält deshalb auch keine Lösungsmittel. Die Bindung entsteht durch eine alkalische Reaktion mit dem Untergrund. Bei der Abbindung der Farbe wird Kohlendioxid aufgenommen. Das ist alles. Nach dem Trocknen ist die Verbindung stabil. Nichts wird mehr an die Atemluft abgegeben. Selbst nachdem der Anstrich trocken ist, dünsten herkömmliche Dispersionsfarben Lösemittel, Weichmacher und Konservierungsstoffe aus. Und das über Monate! GUT FÜR ALLERGIKER Allergiker sind besonders für organische Einflüsse empfindlich. KEIM Farben sind ohne Zusatz von Konservierungsmitteln und frei von Lösemitteln und Weichmachern und daher nachweislich für Allergiker besonders geeignet. Dieses wird von zahlreichen unabhängigen Prüfinstituten immer wieder bestätigt. Nicht ohne Grund wurde z. B. KEIM Biosil als erste Innenwandfarbe überhaupt bereits vor Jahren mit dem Qualitätszeichen „natureplus“ ausgezeichnet – ein Gütesiegel, das wesentlich strengere Anforderungen stellt als das Umweltzeichen der Blaue Engel. KEIM Farben sind nicht nur vollkommen frei von Schadstoffen sondern gleichzeitig auch offenporig und absolut dampfdurchlässig – die optimale Voraussetzung für ein gesundes Raumklima.

k e i m. schöne f a r b e n für gesundes w o h n e n . 5

ERHALTEN UND GESTALTEN