platzhalter

Aufrufe
vor 9 Monaten

KEIM Nachhaltigkeit in Farbe

  • Text
  • Keim
  • Farben
  • Nachhaltigkeit
  • Unseres
  • Umwelt
  • Nachhaltig
  • Bauen
  • Weltweit
  • Produkte
  • Mineralische
  • Farbe

KEIM.

KEIM. SCHUTZ FÜR KLIMA UND RESSOURCEN NATUR PUR Dank der natürlichen Rohstoffbasis und der unbedenklichen Produktzusammensetzung ohne Zusatz von Lösungsmitteln, Konservierungsmitteln und Weichmachern sind schädliche Emissionen und belastende Abfälle bei KEIM Farben kein Thema. Mineralfarben benötigen aufgrund ihres idealen Feuchtehaushalts und Abtrocknungsverhaltens zur Algenprävention keine Biozide, die dann durch Regen ausgewaschen und ins Grundwasser gespült werden. Das natureplus- Gütesiegel belegt die besondere Qualität unserer Innen- und Fassadenfarben. Dieses Qualitätszeichen wird auf Grundlage unabhängig erstellter Richtlinien von akkreditierten Prüfinstituten vergeben. Geprüft werden eine Vielzahl von Kategorien von der Herstellung, über Arbeitsbedingungen, eine schadstoffarme Nutzung bis zur Entsorgung oder Rückführung in den Verwertungskreislauf. WÄRMEDÄMMUNG MIT KEIM – EIN MINERALISCHES PLUS FÜR DIE UMWELT 35 % des Endenergieverbrauchs und 30 % der CO 2 -Emissionen in Deutschland gehen auf das Konto der Gebäude, insbesondere auch auf das der rund 12 Millionen „Oldies“, die vor dem Inkrafttreten der 1. Wärmeschutzverordnung im Jahr 1979 gebaut wurden. Der Klimaschutzplan hat die Weichen für ein weitgehend klimaneutrales Deutschland bis 2050 gestellt. Ein sehr ambitioniertes Ziel, das dem nachhaltigen Bauen und Sanieren jedoch große Chancen bietet. Die mineralischen Wärmedämm-Verbundsysteme von KEIM stehen für Energieeinsparung und aktiven Umweltschutz. Die KEIM-spezifischen mineralischen Oberflächenbeschichtungen aus Putz und Anstrich sind dabei über ihre reduzierte Renovierungshäufigkeit zusätzlich ressourcenschonend.

k e i m – na c h h a l t i g k e i t in f a r b e 11

ERHALTEN UND GESTALTEN