platzhalter

Aufrufe
vor 8 Monaten

KEIM Nachhaltigkeit in Farbe

  • Text
  • Keim
  • Farben
  • Nachhaltigkeit
  • Unseres
  • Umwelt
  • Nachhaltig
  • Bauen
  • Weltweit
  • Produkte
  • Mineralische
  • Farbe

„Wir sehen im

„Wir sehen im schonenden, verantwortlichen Umgang mit unserer Umwelt auch eine Chance für die Stärkung unseres unternehmerischen Erfolgs.“ STRATEGISCH NACHHALTIG

k e i m – na c h h a l t i g k e i t in f a r b e 21 KEIM. VERANTWORTUNG ÜBER PRODUKTE HINAUS BRANCHENÜBERGREIFEND ENGAGIERT Der Verpflichtung von KEIM zur Nachhaltigkeit entspricht auch unserem Engagement in Verbänden und Initiativen. Als Mitglied des Verbandes der Deutschen Lack- und Druckfarbenindustrie VdL unterstützen wir die Ziele und Prinzipien des United Nations Global Compact, dem der VdL 2018 beigetreten ist. Die UNGC ist die weltweit größte und wichtigste Initiative der Vereinten Nationen für verantwortungsvolle Unternehmensführung und nachhaltige Weltwirtschaft. Gemeinsames Handeln für eine intakte Umwelt gehört auch zum Grundverständnis des Umweltpaktes Bayern, dem wir seit vielen Jahren angehören. Hinter dieser Vereinbarung zwischen der Bayerischen Regierung und der bayerischen Wirtschaft steht die Überzeugung, dass der Schutz der natürlichen Lebensgrundlagen nicht nur durch Verordnungen, sondern auch mit Hilfe einer freiwilligen und zuverlässigen Kooperation möglich ist. VON ANFANG AN Umweltschutz beginnt bei KEIM am Anfang der Wertschöpfungskette – bei der Gewinnung bzw. dem Abbau der Mineralien. Der größte Teil stammt aus Deutschland und Österreich. Wir achten sehr darauf, möglichst nah am Produktionswerk gelegene Abbaugebiete zu wählen. Auch die Lieferanten müssen die Grundsätze der Nachhaltigkeit beachten als Voraussetzung für eine Zusammenarbeit. Nach dem Abbau der KEIM Rohstoffe wird durch Rekultivierungsmaßnahmen neuer Lebensraum geschaffen, der eine höhere Artenvielfalt begünstigt. Auch an den Produktionsstandorten Diedorf und Luckau legen wir großen Wert darauf unseren CO 2 - Fußabdruck zu reduzieren. Wir decken unseren gesamten Strombedarf durch Ökostrom. Das Zertifikat „RenewablePLUS“ garantiert zum einen, dass der erzeugte Strom zu 100% aus erneuerbaren Energien stammt – zum anderen, dass alle beim Bau und Betrieb der Wasserkraftwerke entstehenden CO 2 -Emissionen durch den Kauf von Emissionsminderungszertifikaten neutral gestellt werden.

ERHALTEN UND GESTALTEN