platzhalter

Aufrufe
vor 8 Monaten

KEIM Nachhaltigkeit in Farbe

  • Text
  • Keim
  • Farben
  • Nachhaltigkeit
  • Unseres
  • Umwelt
  • Nachhaltig
  • Bauen
  • Weltweit
  • Produkte
  • Mineralische
  • Farbe

KEIM.

KEIM. GLOBAL DENKEN. REGIONAL HANDELN ZERTIFIZIERTES UMWELTMANAGEMENT Bereits 1998 wurde das Umweltmanagementsystem von KEIM nach der internationalen Umweltmanagementnorm ISO 14001 zertifiziert. Seitdem erfolgt eine jährliche Überprüfung. Ein solches Umweltmanagementsystem fordert zum einen die Erfüllung gesetzlicher Umweltanforderungen, zum anderen die Definition und Umsetzung freiwilliger Umweltziele im Unternehmen. Wir möchten damit nicht nur interne Prozesse im Hinblick auf ihre Umweltauswirkungen optimieren, sondern auch unsere Kunden und Lieferanten beim effizienten Umgang mit Energieressourcen unterstützen. In Deutschland am verbreitesten ist das Zertifikat der Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen (DGNB). Internationale Bewertungssysteme sind u.a. LEED und BREEAM. KEIM Produkte kommen an zahlreichen zertifizierten Gebäuden weltweit zum Einsatz. WERTE – VISIONEN – IDENTITÄT „… dem Gedanken der Nachhaltigkeit verpflichtet.“ Dafür stehen wir als führender Spezialist im mineralischen Bautenschutz nicht nur mit unseren Produkten und Systemlösungen, sondern auch mit unserem Handeln innerhalb und außerhalb unseres Unternehmens. Gemeinsam mit unseren Mitarbeitern leben wir eine Kultur, die Möglichkeiten zur Eigeninitiative schafft, selbständiges Mitdenken und –handeln fördert und dabei von gemeinsamen Werten getragen wird, die unsere Verantwortung füreinander und für Dritte aufzeigen. Nachhaltiges Handeln verstehen wir immer auch als Verantwortung unseren Kunden und Partnern gegenüber. Nachhaltigkeit ist kein Zustand, der ein für alle Mal erreicht ist, sondern ein fortdauernder Prozess mit immer neuen Herausforderungen. Es gilt, die Zukunft vorauszudenken und bereits heute dafür zu handeln. „Nachhaltigkeit bedeutet für uns Vorsorge und Fürsorge und ist damit mehr als ein Wirtschaftsprinzip. Sie ist die wertvollste Verbindung zwischen Generationen.“ Rüdiger Lugert, Geschäftsführer KEIMFARBEN GmbH 1. 2.

k e i m – na c h h a l t i g k e i t in f a r b e 23 3. 5. 1. Schmuttertal Gymnasium, Diedorf: Ökologische Plusenergieschule mit Modellcharakter, ausgezeichnet mit zahlreichen Preisen, u.a. dem Deutschen Architekturpreis 2017 sowie dem DGNB Preis für Nachhaltiges Bauen 2016. 2. Hearst Tower, New York: Der wahrscheinlich umweltfreundlichste Büroturm New Yorks, geplant von Stararchitekt Sir Norman Foster, prämiert mit dem goldenen LEED Zertifikat. 3. „Neue Wege wagen“ in Bremerhaven: Die Modernisierung von Schlichtwohnungsbauten aus den 1950er Jahren erhält günstigen Wohnraum und fördert das Miteinander der Mieter. 4. Marina One, Singapur: Ein Großkomplex mit Wohnungen, Büros und einer 37.000 qm großen Oase mit 350 verschiedenen Pflanzen- und Tierarten im Zentrum. 5. Alnatura Campus, Darmstadt: Der Neubau der Alnatura Arbeitswelt ist ein architektonischer Meilenstein in puncto Nachhaltigkeit und wurde ausgezeichnet mit dem Zertifikat DGNB Platin, der höchsten Bewertungsstufe der Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen. 4.

ERHALTEN UND GESTALTEN