platzhalter

Aufrufe
vor 8 Monaten

KEIM Restauro

  • Text
  • Keim
  • Naturstein
  • Wasser
  • Stein
  • Schutz
  • Natur
  • Steinfestigung
  • Verwitterungsprozesse
  • Stark
  • Natursteine
  • Restauro

Steinersatz

Steinersatz Natursteinergänzung und Spezialanwen dungen mit Restaurier mörteln Die Anwendung von Steinersatz mörteln zur Rekonstruktion verloren gegangener Steinsubstanz reicht bis ins 16. Jahr hundert zurück. Trotz der rasanten Weiterentwicklung in der Baustofftech no logie und des erweiterten Wissens über die Prozesse rund um den Natur steinzerfall bzw. seine Verwitterung ist die Natursteiner gänzung mittels geeigneter Restau rierungsmörtel auch heute noch eine echte Herausforderung für alle an der Restaurierung von Natur stein fassaden und Denkmälern Betei ligten. Die Forderung nach maximalem Er halt und Schutz der originalen Stein substanz hat heute einen deutlich höheren Stellenwert als in früheren Zeiten. In sofern haben prophylaktische Maßnahmen stark an Bedeu tung gewonnen, um Schädigungen an Natursteinbauteilen, die zum Ersatz der Originalsubstanz führen, bereits im Vorfeld zu vermeiden. Dennoch sind Steinergänzungsmörtel auch heute noch ein wesentlicher Bestand teil der Natursteinrestau rierung. Die mineralischen Restaurier trocken - mörtel aus dem KEIM Restauro-Programm bieten hierzu eine große Anzahl an Möglichkeiten, Schäden an Natursteinbauteilen fachgerecht instand zu setzen. Produkt Eigenschaft KEIM Restauro- Grund KEIM Restauro- Top KEIM Restauro- Fuge KEIM Restauro- Gieß Verwendung Zum Unterfüttern tiefer Schad stellen (> 2 cm) und als Kern material für Abformungen Steinersatz für oberflächen nahe Bereiche, auch bei offenen Formen Fugenersatzmaterial, besonders für Naturstein mauern, aber auch für Klinker oder KS Zum Nachbilden von Figuren und Bauteilen durch Ausgießen von Formen Körnung < 3,2 mm < 0,7 mm < 1,6 mm < 0,6 mm Festigkeit N/mm 2 25 – 30 ca. 10 ca. 8 35 – 45 Farbtöne braun Farbkarte oder Befund Farbkarte oder Befund Farbkarte oder Befund 6

Schutzbeschichtung Einzigartig und perfekt – Schutz und Farbfassung von Naturstein mit KEIM Restauro-Produkten in Sol-Silikattechnologie Bild: Parlament Navarra, Pamplona Der Erhalt und Schutz von originaler Steinsubstanz hat heute in der Denkmalpflege zu Recht erste Prio rität. Nur so können Schädigun gen an Natursteinbauteilen, die zum Ersatz der Originalsubstanz führen, weitgehend vermieden werden. Die Lasurprodukte aus dem KEIM Restauro-Programm bieten dafür optimale Lösungen in bisher einzigartiger Form: Mit einer speziell auf die Anfor derungen von Natursteinen abgestimmten Bindemittelformulierung auf Basis der Sol- Silikattechnologie ist KEIM Restauro- Lasur in jeder Hinsicht ideal geeignet, um den empfindlichen und wertvollen Baustoff Naturstein optimal zu schützen. Als mineralisch gebundenes Produkt ist KEIM Restauro-Lasur für den mineralischen Naturstein grund sätzlich „materialgerecht“ – das spezielle Bindemittel Sol-Silikat in der hier eingesetzten Form gewährleistet da bei eine kontrollierte Abbindung ohne unerwünschte Zufuhr an verfestigendem Bindemittel in den Untergrund. Außerdem ist das Produkt mit einem sd- Wert von 0,02 m höchst diffusionsfähig und setzt der im Natur stein enthaltenen Feuchtigkeit ein Vielfaches weniger an Diffusionswiderstand entgegen als silikonharzgebundene Systeme. Auch die deutlich höhere UV-Sta bilität von Pigmenten und Binde mittel spricht für KEIM Restauro-Produkte als ideale Schutzbeschich tung auf Natur stein. Als klassische „Opfer schicht“ er möglichen natürliche Abwit terungs pro zesse bei Restauro-Schutz beschich tun gen eine einfache und substanzschonende Erneuerung. Bei Kunstharz- bzw. sili konharzgebun de nen Systemen müssen demgegenüber organische Binde mittel reste beschädigter, zerstörter oder ab gewitterter Besch ichtungen zunächst mit Hilfe chemischer oder abrasiver Methoden entfernt werden, bevor eine neue Schutz beschich tung ausgeführt werden kann. KEIM Restauro-Lasur schützt den Naturstein dank ihrer hydrophoben Ausstattung vor der Aufnahme von Wasser und Schadstoffen. Sie kann, gesteuert durch die jeweilige Ver dünnungsstufe mit KEIM Restauro-Fixativ, von deckend bis lasierend verarbeitet werden und erlaubt so individuelle Farbfassungen von Naturstein oder auch dezente, angepasste Farb an gleichungen von Reparatur stellen. KEIM Restauro- Lasur Produktmerkmale im Überblick KEIM Restauro-Lasur höchst diffusionsoffen UV-stabil in allen Komponenten niedrige Verschmutzungs neigung mikroporös witterungsbeständig kontrollierte Abbindung spannungsarm säurebeständig leichte Verarbeitung 7

ERHALTEN UND GESTALTEN