platzhalter

Aufrufe
vor 8 Monaten

KEIM Silikatfarben

  • Text
  • Keim
  • Farben
  • Farbe
  • Fassaden
  • Bindemittel
  • Bleibendem
  • Silika
  • Mineralische
  • Anstrich
  • Mineralischen

ES GIBT EIN ÜBERLEGENES

ES GIBT EIN ÜBERLEGENES FARBSYSTEM SEIT ÜBER 140 JAHREN. Als Erfinder der Silikatfarbe beschäftigt sich das Unternehmen KEIMFARBEN seit über 140 Jahren mit dieser Technologie. Bereits zu Beginn des 19. Jahrhunderts begann man auf Initiative von König Ludwig I. von Bayern, sich auch im Norden Europas für kunstvoll bemalte Fassaden nach italienischem Muster zu interessieren. Doch das raue Klima nördlich der Alpen zerstörte die damaligen Kalkanstriche innerhalb weniger Jahre. Eine Reihe von Forschern experimentierte mit Farbzusammensetzungen bis es Adolf Wilhelm Keim erstmals gelang, stabile Farben herzustellen und 1878 auf den Markt zu bringen. Aus dieser Zeit existieren bis heute kunstvoll bemalte Fassaden, die von ihrer ursprünglichen Pracht kaum etwas verloren haben. DAS MINERALISCHE PRINZIP KEIM Farben haben eine komplett mineralische Basis. Das natürliche Bindemittel „Wasserglas“ ist ein Silikat, das sich mit mineralischen Untergründen wie Stein, Putz und Beton chemisch verbindet. Es entsteht eine extrem haltbare Verbindung, die um ein Vielfaches beständiger ist, als die reine oberflächige Verklebung üblicher Dispersionsfarben. DAS HANDWERK FARBE Die Komposition von Farben aus mineralischen Pigmenten ist eine handwerkliche Kunst. Bei KEIM gibt es eigene Spezialisten dafür. Das KEIM Farbenspektrum umfasst eine Vielzahl von Kollektionen, von klassisch natürlich anmutenden Farbtönen bis hin zu kräftigen, ausdrucksstarken Tönen. Jede Farbe wird individuell für das einzelne Kundenprojekt hergestellt, so realisieren wir auch individuelle Farbwünsche.

k e i m silika t f a r b e n – für f a s s a d e n mit bleibendem wert. 7 BRILLANZ DURCH DAS BINDEMITTEL „Wasserglas“ ist transparent und bringt die Farbpigmente voll zur Geltung. KEIM Farben enthalten nur natürliche mineralische Pigmente. Die Fassaden haben damit ein unverwechselbares tiefes Leuchten, das die besondere Optik der KEIM Farbe ausmacht. HERKÖMMLICHE DISPERSIONSFARBEN PIGMENT VON MILCHIGEM DISPERSIONSBINDEMITTEL EINGESCHLOSSEN. LICHTREFLEXION: STUMPF, EGALISIEREND KEIM SILIKATFARBEN PIGMENT IN TRANSPA- RENTES WASSERGLAS EIN- GEBETTET. UNGEHEMMTE LICHTREFLEXION: BRILLANT, STRUKTURBETONEND Sonnenlicht Sonnenlicht milchiges Bindemittel Pigment transparentes Bindemittel Pigment

ERHALTEN UND GESTALTEN